Audi R8 V10 plus, Nardograu in 1/87

Moderator: ollihase

Audi R8 V10 plus, Nardograu in 1/87

Beitragvon ollihase » 2017-10-20,17:55

Habe dieTage mal die Spraydose benutzt und mich an dem Audi R8 V10 plus ausgelassen.
Finde das Ergebnis kann sich sehen lassen ,nur schade das sowas nicht mal von Herpa kommt.

Bild

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
ollihase
Administrator
 
Beiträge: 1234
Registriert: 2008-08-20,09:56
Wohnort: Hohne

Re: Audi R8 V10 plus, Nardograu in 1/87

Beitragvon Thorsten » 2017-10-20,19:59

Ich kann Olli nur unterstützen, dass der R8 endlich auch in Nardograu von Herpa kommt.
Gerade in der Kombination mit den verschiedenen Sideblades z.B. in gelb, orange, schwarz, ...
kommt die Farbe so richtig gut rüber. Toll fände ich es insbesondere, wenn von Herpa der R8 auch
als "Minikit" kommt. Gerade mit diesem Modell mit den unzähligen Farbkombinationen von Sideblades,
Spiegeln und Felgen lassen sich dann bei verschiedenen Farbsortierungen der "Minikits"-Verkaufs-
Verpackungen viele tolle individuelle Varianten zusammenbauen. Das wäre nach m.E. ein Knaller für
Audi-Fans. Der R8 könnte bei z.B. drei verschiedenen Farben der Blades mit je zwei verschiedenen
Farben der Spiegel und Felgen so in bis zu 15 Farbkombinationen zusammengebaut werden.

Wäre doch eine tolle Sache, oder?

Schöne Grüße
Thorsten
Thorsten
 
Beiträge: 37
Registriert: 2016-01-18,20:19

Re: Audi R8 V10 plus, Nardograu in 1/87

Beitragvon audifreak » 2018-01-17,19:08

Hallo Olli, hallo Thorsten,

ich finde es auch total schade, dass Herpa nicht mal von dem konventionellen Farbschema - gerade beim R8 - abrückt.

Es gibt unzählig viele Möglichkeiten der Farbkombinationen in Verbindung mit den Sideblades.

Nardograu - als heutige Audi - Standardfarbe für RS- Modelle - sollte auch bei Herpa berücksichtigt werden.

Ich bin mir sehr sicher, dass eine Reihe von Sammlern, die auch beim R8 als Minikit zugreifen würden, um sich so farblich auszutoben.


Zudem bin ich auch der Überzeugung, dass Herpa auch mal mehr in Richtung Exklusivfarben tun könnte - auch, wenn diese gegebenenfalls nicht auf so eine hohe Abnehmerzahl stoßen, kann man ja mehr im Bereich Limitierung tun. Man sieht ja, dass der gewillte Sammler auch bereit ist den einen Euro mehr zu bezahlen.

Positiv anmerken muss man, dass Herpa derzeit ja offensichtlich doch etwas mehr in Richtung Variantenvielfalt unternimmt. Wir sehen es ja gerade beim A5 mit der Black Edition. Allerdings steht der Aufpreis dafür meiner Einschätzung nach in keinem Verhältnis.
audifreak
 
Beiträge: 58
Registriert: 2013-01-15,20:52


Zurück zu 1/87

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron