Neuer Audi A8L in 1:43 von iScale

Unbekanntes, altes , neues.

Neuer Audi A8L in 1:43 von iScale

Beitragvon Thorsten » 2017-10-6,19:14

Zur IAA 2017 in Frankfurt erschienen die ersten beiden Versionen
des neuen A8 im Maßstab 1:43 in der Langversion.
Hersteller der Modelle ist iScale.
Herausgekommen ist eine perfekte Miniatur, die auf den ersten
Blick der veröffentlichten Fotos keine Wünsche offen lässt.

Für Frankfurt wurden nur Modelle in der Farbe mythosschwarz aufgelegt.
Es gab folgende Versionen:
1. Version: Sockeldruck IAA 2017 (Kundengeschenk)
2. Version: Sockeldruck Audi A8 L (Verkaufsversion)
(Audi Sport GmbH Art-Nr.: 501.17.081.32)

Als 3. Version für Audi kommt in Kürze der A8 L noch in monsumgraumetallic.

Die Modelle kosten nach meiner Kenntnis bei Audi um die 30 EUR.

Interessant, dass es die neuen A8 in 1:43 nach meiner Information
exklusiv wohl nur über Audi zu kaufen gibt.
Es demnach wohl kein Fachhandelsmodell geben wird.

Sobald mir ein Modell zugeht, stelle ich noch Fotos ein.

Schöne Grüße
Thorsten

Alle meine bisher erschienenen Beiträge findet ihr hier:
Forum / Sonstiges Interessantes / Thorsten deckt auf...
viewforum.php?f=136
Thorsten
 
Beiträge: 39
Registriert: 2016-01-18,20:19

Re: Neuer Audi A8L in 1:43 von iScale

Beitragvon Thorsten » 2017-10-28,15:21

Hier die versprochen Fotos des Audi A8 L
von iScale in der Farbe monsumgraumetallic
als Werbemodell der Audi Sport GmbH.
Art.-Nr. 501.17.081.31

Ein echtes "Sahnestück"!

Kommentierung folgt noch.

Schöne Grüße
Thorsten

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Thorsten
 
Beiträge: 39
Registriert: 2016-01-18,20:19

Re: Neuer Audi A8L in 1:43 von iScale

Beitragvon Thorsten » 2017-10-28,19:52

Modellbewertung als "Klassenprimus" ...


Wenn man den neuen Audi A8 L in 1:43 von iScale betrachtet, kann man nach m.E. bei einer 10 Punkte-Skala dem fantastisch umgesetzten Modell ohne jeden Fehl und Tadel einfach nur die volle Punktebewertung mit der Traumnote 10,0 geben.

Besser kann man eigentlich ein Zinndruckgußmodell in dieser Preisklasse (knapp 30 EUR) nicht machen. Mein Glückwunsch an iScale. Weiter so!

Bei dem Modell ist das tolle Design des Originals hervorragend getroffen und alle Proportionen sind erstklassig umgesetzt. Das Modell steht "satt" auf dem Sockel und die Reifen und Felgen passen hervorragend zum Gesamtbild. Insbesondere die Lackierung monsumgraumetallic verleiht dem A8 den besonderen Reiz und lässt mit der optimalen Farb-Stärke alle Sicken und Fugen optimal zur Geltung kommen.

Gerade das Heck mit seinem durchgehenden Leuchtenband verleiht auch der Miniatur das gewisse Etwas.

Wenn es überhaupt etwas zu kritisieren gibt, dass die Kombi-Instrumente (Tachoeinheit und Touchsreen in der Mittelkonsole) beim Modell dunkel bleiben, was ja auch realistisch ist, da sich das Modell ja im "Stand-Modus" befindet.
Das scheint aber so wohl vom Auftraggeber gewollt zu sein, denn selbst ein 1:18er R8 hatte vor kurzem wohl auch "bewusst" schwarze Instrumente. Vielleicht sollte Audi hierüber nochmals nachdenken, denn das Cockpit sieht dadurch etwas "farblos" in 1:43 aus. Wie gesagt, nur ein "klitzekleiner" Kritikpunkt, aber kein Makel.
Denn ansonsten besticht der Innenraum durch akribische Umsetzung. Selbst ein Monitor ist am Rücksitz montiert und auch die Bedieneinheit hinten auf dem Mitteltunnel ist freistehend und angewinkelt umgesetzt.

Und betrachtet man die Scheinwerfer, so sieht man auch hier, dass die Modellbauer diesbezüglich mit sehr viel Liebe zum Detail zu Werke gegangen sind.

Zusammenfasst also ein hervorragendes Modell, dass in keiner Sammlung fehlen darf.


Schöne Grüße
Thorsten
Zuletzt geändert von Thorsten am 2017-10-29,10:43, insgesamt 2-mal geändert.
Thorsten
 
Beiträge: 39
Registriert: 2016-01-18,20:19

Re: Neuer Audi A8L in 1:43 von iScale

Beitragvon Thorsten » 2017-10-29,06:11

Ich hoffe, der Beitrag hat euch gefallen.

Schöne Grüße
Thorsten
Thorsten
 
Beiträge: 39
Registriert: 2016-01-18,20:19

Re: Neuer Audi A8L in 1:43 von iScale

Beitragvon Thorsten » 2017-10-29,06:28

Alle bisher erschienenen Folgen findet ihr hier:
Forum / Sonstiges Interessantes / Thorsten deckt auf...
viewforum.php?f=136
Thorsten
 
Beiträge: 39
Registriert: 2016-01-18,20:19

Re: Neuer Audi A8L in 1:43 von iScale

Beitragvon dtm meister » 2017-10-29,14:06

danke, hast du wieder gut hinbekommen ;)

Gruß
Andreas
einmal Audi immer Audi :-)
Benutzeravatar
dtm meister
 
Beiträge: 1211
Registriert: 2008-08-24,19:35

Re: Neuer Audi A8L in 1:43 von iScale

Beitragvon Lambo-Man » 2017-11-25,09:56

OK, die Modelle 1/18 und 1/43 sind da, aber wo bleibt der 1/87er ?

fragt sich
Lambo-Man
Lambo-Man
 
Beiträge: 143
Registriert: 2008-10-26,17:18

Re: Neuer Audi A8L in 1:43 von iScale

Beitragvon GerdW » 2017-11-26,10:22

Lambo-Man hat geschrieben:
..., aber wo bleibt der 1/87er ?

Lambo-Man


Guten Morgen an alle,

besonders die 87-Fraktion.

Ihr müsst jetzt sehr stark und tapfer sein, denn da wird, soweit bisher bekannt, nichts mehr kommen.
Verschiedene Gespräche, unter anderem mit Herpa (nicht die Geschäftsleitung!) auf der IAA 2017, die
nicht speziell auf Audi gezielt waren, haben bei mir den Eindruck hinterlassen, dass es drei Zielvorgaben gibt:

1. Die Qualität soll gehalten oder sogar noch verbessert werden.
2. Der Preis soll stabil gehalten oder gar gesenkt werden.
3. Die angefragten Stückzahlen sind drastisch gesunken.

Die Qualität (Detailierung, Anzahl der Teile, ...) führt zu einem festen Kostensockel (Entwurf, Formenbau, ...), der
dann auf die produzierten Modelle umgelegt wird. Bei gleichbleibender Qualität werden diese Kosten aber steigen,
bei wachsander Qualität erst recht.

Zu den Fixtkosten kommen dann die variablen Kosten (Produktion, Vertrieb, ...), auch diese sind nicht stabil, sie
steigen. Also steigen die Kosten im Gesamten.

Kommen jetzt noch die sinkenden Stückzahlen hinzu, ist klar, dass bei steigenden Kosten der Preis pro Modell nie
und nimmer sinken kann. Einen Ausweg gäbe es. Deutlich mehr Varianten, Farben, Bedruckungen, Einsatzfahrzeuge.
Aber das bei einem A7 oder A8? Keine Chance.


Und damit sind die Zielvorgaben nicht einhaltbar.
Und das Projekt ist damit tot.

Kein Auftrag für den Modellhersteller, keine Modelle für uns.
Was waren denn die letzten aktuellen Modelle bei VW, Mercedes, BMW? Auch da herrscht seit einiger Zeit gähnende
Leere. Jetzt gehört anscheinend auch Audi zu dieser Gruppe.

Ob damit 1:87 für Audi ganz erledigt ist oder ob da mal wieder etwas aufblüht, kann ich nicht sagen. Denn das gehört in
den Bereich der Wahrsagerei, dafür bin ich ungeeignet.

Ich wünsche trotzdem allen Sammlerkollegen einen schönen Sonntag


Gerd W.
GerdW
 
Beiträge: 67
Registriert: 2008-08-21,19:57


Zurück zu Thorsten deckt auf, ....

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron